Disruptif Beauty

Free Shipping in orders above CHF 65. || Free samples in every order!

Die Antwort ist zweifelsohne ein großes JA! In der Tat retten Sonnenschutzmittel, wenn sie richtig angewendet werden, Leben und verhindern eine Vielzahl von Hautproblemen.

Zum Hintergrund: Seit den frühesten Zivilisationen wurde die Haut vor Sonne und Hitze geschützt, sei es aus ästhetischen oder gesundheitlichen Gründen, da man die schädlichen Auswirkungen einer längeren und ungeschützten Exposition erkannte. Von der Verwendung von Kleidung und Accessoires, gefolgt von dunklen Pigmenten, die auf die Haut aufgetragen wurden, und erst später mit der Verwendung der ersten Sonnenschutzmittel.

Die Wissenschaft und die Technologie ermöglichten enorme Innovationen bei der Formulierung von Sonnenschutzmitteln, und heute wird die Verwendung von Sonnenschutzmitteln für jeden Tag des Jahres empfohlen! Lassen Sie uns ein wenig mehr eintauchen.

Die schlechte Seite der Sonne!

Sonne ist Leben. Ohne Sonnenlicht gäbe es kein Leben auf dem blauen Planeten – so einfach ist das!

Doch mit der Verschlechterung der Ozonschicht, einem Filter für das Sonnenlicht, sowie der Erforschung des menschlichen Körpers und der kausalen Zusammenhänge zwischen Krankheiten und Lebensstil veröffentlichte das Journal of Clinical Oncology in den 1950er Jahren den ersten Artikel über das Melanom, der das Interesse der wissenschaftlichen Gemeinschaft nicht nur an seiner Behandlung, sondern auch an der Prävention weckte.

Es gibt verschiedene Arten von Hautkrebs, und laut WHO ist das Melanom eine der am häufigsten diagnostizierten Krebsarten weltweit. Derzeit gibt es jährlich etwa 2 bis 3 Millionen Fälle von nicht-melanomem Hautkrebs und etwa 132.000 Fälle von Melanom. Das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, steigt jedes Jahr.

Hautkrebs und was können Sie tun?

Jeder kann an Hautkrebs erkranken. Wie bereits erwähnt, ist bekannt, dass die Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung der Sonne das Risiko erhöht, wiederholt und ungeschützt – die Auswirkungen sind kumulativ. Hier ein paar Dinge, die wir als Einzelne tun können, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern.

  • Seien Sie wachsam! mit den Zeichen, die wir an unserem Körper haben, genauso wie wir auf diejenigen achten sollten, die “neu” erscheinen, und die ABCDE-Regel kann dabei helfen: Asymmetrie, Ränder, Farbe, Durchmesser und Entfaltung.
  • Regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Dermatologen! Vor allem, wenn Sie eine familiäre Vorbelastung mit Hautkrebs haben und einen hellen Hautton. Die Häufigkeit der Besuche sollte in Absprache vereinbart werden.
  • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung! Tragen Sie während der Stunden mit dem höchsten UV-Index (heißeste Stunden) Kleidung, eine Sonnenbrille und einen Hut. Die Haut gehört zusammen mit ihren Anhangsgebilden, Haaren und Nägeln zum integumentären System. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine krebsartige Läsion im Nagelbett oder sogar auf der Kopfhaut auftritt.
  • Und natürlich sollten Sie jeden Tag des Jahres Sonnenschutzmittel verwenden!

Sonnenschutzmittel im Winter

Es gibt keine Nebensaison für UV-Strahlen.
Es ist ein großer Irrglaube, dass Sonnenschutzmittel nur für den Sommer und für Strandtage geeignet sind. Auch wenn sich die Sonne im Winter nicht so warm und stark auf Ihrer Haut anfühlt, werden Ihre Hautzellen durch die UV-Strahlen unabhängig von der Jahreszeit schneller abgebaut.
Diese Lichtalterung ist für die meisten Anzeichen des Alterns verantwortlich, d. h. für das, was Sie älter aussehen lässt, wie Falten, Sonnenflecken und Verfärbungen,
Vergessen Sie auch nicht, dass Schnee und Eis bis zu 90 % dieser Strahlen reflektieren und ihre Intensität sogar noch verstärken können – sehr häufige Bedingungen in der Schweiz.

Wie trägt man ein Sonnenschutzmittel auf?

Die Frage mag albern klingen, denn “jeder” sollte doch wissen, wie man es benutzt, oder? Aber so einfach ist es nicht!

Die Menge, die Sie auftragen, sollte den Umfang der zu schützenden Haut berücksichtigen, daher wird sie immer variabel sein. Nach den Sicherheitstests, die für Sonnenschutzmittel durchgeführt wurden, gilt jedoch die Anwendung von 2 mg des Produkts pro cm2 Haut als korrekt. Übersetzt in eine praktische Weise: dies entspricht bei den meisten Sonnenschutzmitteln 3 Fingerlängen.

Die empfohlene Anwendungshäufigkeit ist alle 2 Stunden oder bei Bedarf: verschwitzte oder nasse Haut, häufiges Baden und Aufenthalt in der Sonne. physische Filter müssen vor der Verwendung möglicherweise geschüttelt werden.

Bei Nebel- oder Mousse-Sonnenschutzmitteln wie EVY Technology ist es wichtig, die Menge zu beachten, die aufgetragen werden muss, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es keine gesunde Bräune gibt, aber es ist möglich, die Sonne auf gesunde und verantwortungsvolle Weise zu genießen.

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihr Wissen zu diesem Thema erweitert. Unsere Schönheit ist disruptiv, genau wie unsere Kommunikation und unsere Werte, die immer auf Wissenschaft und Wahrheit basieren!

Unsere Produkte

In unserem Geschäft haben wir mehrere Optionen von Sonnenschutzmitteln, so dass wir für jedes Bedürfnis und jede Vorliebe verschiedene Vorschläge machen können, von Kopf bis Fuß.


Hello Sunday Die Eine für Ihre Augen LSF 50 –
Wir lieben die Tatsache, dass auch unsere Augenpartie geschützt ist. Diese Augencreme ist voll von hautfreundlichen Inhaltsstoffen, die diesen dünnen und empfindlichen Bereich intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und gleichzeitig vor der Sonne schützen.

Hello Sunday The Everyday One SPF50 – Es gibt nichts Besseres als einen weißen Fleck, um Sie von Ihrem LSF abzubringen – Hello Sunday glaubt an einen ganzjährigen Sonnenschutz, der sich in Ihrer Hautpflegeroutine wie eine zweite Natur anfühlen wird.

Evy Technology Sonnenschutz Mousse Kinder SPF50 – Wussten Sie, dass Kinder bereits ab dem 6. Lebensmonat Sonnenschutzmittel verwenden sollten? Duftstoffe sollten in diesem Fall vermieden werden. Dies ist eine großartige Option, da ihre Haut noch nicht ausgereift und sehr dünn ist und sie außergewöhnlich wasserfest ist! Sie wissen, wie sehr sie Wasser lieben!

Evy Technology Daily Defence Mousse SPF50 (Edition zur Krebsbekämpfung) – Ein Sonnenschutz für das Gesicht mit SPF50 für jeden Hauttyp, der nicht nur vor UV-Strahlen, sondern auch vor blauem Licht schützt und so vorzeitige Hautalterung, dunkle Flecken und Austrocknung verhindert. Da es keine klebrigen oder fettigen Rückstände hinterlässt, ist es perfekt für die Anwendung unter dem Make-up.

Haben Sie noch Fragen zu einem Produkt oder möchten Sie in Ihrer Schönheitsroutine noch weiter gehen? Sie können uns gerne kontaktieren unter info@disruptifbeauty.ch. Sie können auch über diesen Link einen Termin buchen
Link einen Termin für eine Online-Konsultation
um eine Hautdiagnose durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keep reading...

Informationen

Bitte beachten Sie, dass Bestellungen, die zwischen dem 9. und 14. Juni aufgegeben werden, erst am 17. Juni versandt werden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Erhalten Sie 10% Rabatt an Ihren Posteingang geschickt

Wir versenden 10% Rabatt-Code heute. Abonnenten erhalten außerdem exklusive Angebote und Artikel!

What Our Clients Say
82 Rezensionen