Disruptif Beauty

Free Shipping in orders above CHF 65. || Free samples in every order!

Der Winter kann für unsere Haut sehr hart sein. Die kalten Temperaturen im Wind, begleitet von niedriger Luftfeuchtigkeit in Innenräumen aufgrund von Heizungen, können das Gleichgewicht und die Gesundheit unserer Haut beeinträchtigen. Der Herbst und der Winter verlangen nicht nur nach Mänteln, sondern auch nach Änderungen oder Anpassungen der Hautpflegeroutine.

Ihre Haut im Winter

Im Winter ist die Haut aufgrund der niedrigen Temperaturen, der Feuchtigkeit und des Windes leichter dehydriert und empfindlich, sie fühlt sich gespannt an, brennt und schält sich möglicherweise.
Aber nicht nur trockene Haut ist betroffen, auch fettige Haut und Mischhaut können unter Austrocknung leiden und sollten zu dieser Jahreszeit ebenfalls verstärkt gepflegt werden. Es ist oft zu beobachten, dass Menschen mit fettiger Haut oder Mischhaut es “vernachlässigen”, ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, weil sie denken, dass sie es nicht nötig haben, und sich dann im Winter am meisten darüber ärgern.

Zusätzlich zu diesen Problemen, die die meisten Menschen betreffen, neigen Krankheiten wie Neurodermitis und Schuppenflechte dazu, sich zu dieser Jahreszeit zu verschlimmern.

1. Entscheiden Sie sich für eine doppelte und sanfte Reinigung

Der Winter ist die perfekte Zeit, um in die doppelte Reinigung. Entscheiden Sie sich als ersten Schritt für Balsame und Öle, die das Make-up mühelos entfernen. Isabel Make Up Entferner von Catarina Barbosa ist wirksam, um Make-up ohne Reibung zu entfernen und das richtige Produkt, wenn die Haut empfindlicher ist und zu Rötungen neigt.

Reinigungsmittel, die der Haut ihren Hydrolipidfilm vollständig entziehen, können die Austrocknung verschlimmern, selbst wenn Sie fettige Haut haben oder anschließend eine Feuchtigkeitscreme verwenden. Vermeiden Sie daher als zweiten Schritt Seifen und Produkte mit aktiven Inhaltsstoffen (z.B. Ascorbinsäure oder Peelingsäuren) – diese aktiven Inhaltsstoffe sollten später in der Routine kommen

Entscheiden Sie sich für Milch oder nicht schäumende Gele mit niedrigem pH-Wert (ähnlich dem pH-Wert der Haut) wie Jelly Joker von Geek & Gorgeous.

2. Vermeiden Sie ausgedehnte heiße Bäder

Wer mag nicht ein gutes heißes Bad nach einem kalten Tag draußen? Obwohl sie so verlockend sind, können heiße Bäder die Haut austrocknen. Heißes Wasser entzieht unserer Haut die Lipide (Lipidbarriere), die für die Aufrechterhaltung des Feuchtigkeitsgehalts verantwortlich sind.

Wenn es etwas ist, auf das Sie nicht verzichten können, sollten Sie die Temperatur senken oder die Zeit, die Sie in der Badewanne verbringen, reduzieren.

Vermeiden Sie es vor allem, Ihr Gesicht (als ersten Schritt Ihrer Hautpflegeroutine) unter einer heißen Dusche zu waschen, insbesondere wenn Sie unter Dermatitis, Rosacea oder empfindlicher Haut leiden.

3. Hydratation Hydratation Hydratation!

Oft vergessen und leicht missverstanden sind die Essenzen und Seren. In den Wintertagen sind sie jedoch wahrscheinlich Ihre größte Rettung.

Essenzen oder Toner sind Produkte, die in der Regel flüssig sind und vor allem der Haut Feuchtigkeit spenden. Sie sollten nach der Reinigung und vor einem Serum (falls zutreffend) verwendet werden. Diejenigen, die als Spray erhältlich sind, wie z.B. Eunice Essence von Catarina Barbosa Skincare, haben den großen Vorteil, dass sie problemlos den ganzen Tag über dem Make-up aufgetragen werden können, um den Feuchtigkeitsgehalt aufzufüllen.

Ein Serum ist ein flüssiges Präparat mit einer hohen Konzentration an aktiven Inhaltsstoffen. Es wird nach dem Gesichtswasser/der Essenz und vor der Feuchtigkeitscreme aufgetragen, um die Feuchtigkeit der Haut in den kältesten Tagen zu erhöhen.

Wenn Ihre Haut fettig und einfach nur dehydriert ist, kann die Verwendung eines Serums/Boosters mit einem hohen Anteil an Hyaluronsäure(Pure Hyaluronic Acid Serum von Pestle & Mortar) vor Ihrer üblichen Creme helfen, den Feuchtigkeitsverlust zu bekämpfen.

"Ein Spritzer pro Tag hält die Dehydrierung fern"

3. Beruhigen, nähren und befeuchten

Im Winter müssen Sie Ihre Feuchtigkeitscreme oft durch eine reichhaltigere, nährstoffreichere (reich an weichmachenden Inhaltsstoffen) ersetzen, um den Hydrolysefilm der Haut wiederherzustellen. Wenn Sie das Gefühl haben, Mischhaut bis trockene Haut zu haben, ist Hydrate von Pestle & Mortar die perfekte reichhaltige, aber dennoch leichte Feuchtigkeitspflege im Winter. was

Neben der oben erwähnten Pflege sollte die Beruhigung von Reizungen und Rötungen im Vordergrund stehen, und dafür lieben wir die Centella Calming Barrier Cream!

Im Folgenden finden Sie einige der Inhaltsstoffe, die gegen Austrocknung und Reizungen helfen:

  • Hyaluronsäure
  • Squalan
  • Fettsäuren
  • Ceramide
  • Glyzerin
  • Haferflocken
  • Gurkenextrakt (Cucumis sativus)
  • Zinkoxid

4. Vermeiden Sie reizende Produkte oder Inhaltsstoffe

Wenn Ihre Haut aufgrund der Kälte empfindlicher ist, und vor allem, wenn sie dazu neigt, empfindlich zu sein, ist es am besten, wenn Sie
Peelings und Retinoid-Behandlungen zu verschieben,
besonders in den kältesten Wochen (oder im Skiurlaub) Urlaub). Außerdem sollten Sie Inhaltsstoffe meiden, die die Sensibilisierung verstärken könnten, wie vergällter Alkohol (Ethanol), Hydroxysäuren und Retinoide

INES7712-final

5. Gesichtsöle und -balsame auftragen

Dies kann eine sehr interessante Option sein, da Öle eine erweichende und okklusive Wirkung haben, die die Feuchtigkeit in der Haut halten und sie gleichzeitig weicher machen.

Trockene und/oder reife Haut profitiert am meisten, aber auch fettige Haut kann von der Verwendung von Ölen profitieren, da sie heilende Eigenschaften haben und nicht alle Öle komedogen sind.

6. Vergessen Sie die Augenkontur nicht!

Kaltes, windiges Wetter bedeutet auch, dass die empfindliche Haut um Ihre Augen trockener werden kann. Die Augenpflege im Winter ist entscheidend. Auch wenn Sie Ihre Feuchtigkeitscreme für das Gesicht auftragen, können Sie mit einer speziellen Pflege Reizungen und spezielle Probleme wie Milien vermeiden.

Um die feuchtigkeitsarme Haut der Augenpartie mit Nährstoffen zu versorgen, verwenden Sie das Mörtel & Mörtel Recover Augencreme um die Feuchtigkeitsversorgung der Augenpartie zu verbessern, die natürliche Widerstandskraft der Haut zu stärken und Irritationen zu lindern.

Pestle-Mortar-Recover-Eye-cream-open

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keep reading...

Informationen

Bitte beachten Sie, dass Bestellungen, die zwischen dem 9. und 14. Juni aufgegeben werden, erst am 17. Juni versandt werden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Erhalten Sie 10% Rabatt an Ihren Posteingang geschickt

Wir versenden 10% Rabatt-Code heute. Abonnenten erhalten außerdem exklusive Angebote und Artikel!

What Our Clients Say
82 Rezensionen